Was will das Land NRW?

Das Land Nordrhein-Westfalen hat seine Ziele im „Masterplan altengerechte Quartiere.NRW“ niedergeschrieben. In diesem Strategie- und Handlungskonzept ist das erklärte Leitziel „ die Selbstbestimmung und ein selbstwirksames Leben in der Mitte unserer Gesellschaft“. Weiter heißt es dort: „Der Generationen übergreifende Kontakt ist für alle bereichernd“. Das Schlusswort motiviert uns: „Gemeinsam für ein lebenswertes Altwerden. Mischen Sie sich ein. Es lohnt sich!“

Was will die Stadt Köln?

In einem Beschluss des Liegenschaftsausschusses der Stadt Köln vom 16.04.2015 zum Thema „Wohnungsbauentwicklung“ heißt es zu den Zielen:
„Gemäß Ratsbeschluss vom 08.04.2014 sind beim Verkauf städtischer Flächen ... neue gemeinschaftliche Wohnformen (z.B. Mehrgenerationenwohnen, ..., genossenschaftliche Wohnformen) zu berücksichtigen. Die Quote des öffentlich geförderten Wohnungsbaus wird gemäß Kooperativen Baulandmodell auf mindestens 30% festgesetzt.“ Die Übereinstimmung der Ziele lässt uns auf städtische Unterstützung, in welcher Form auch immer, hoffen!